DANKE!

Der Oppenheimer Marktplatz mit dem historischen Rathaus. (Foto: Wikipedia/Pedelecs)

Wir sind überwältigt, stolz und den Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen dankbar, das sie in uns setzen. Wir freuen uns darauf, in einem neuen, bunten Stadtrat gemeinsam mit unserem Bürgermeister Walter Jertz und den anderen Fraktionen die Zukunft unserer wunderschönen Stadt Oppenheim gestalten zu dürfen. https://www.vg-rhein-selz.de/…/Erge…/STADTRAT_OPPENHEIM.html https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/oppenheim/vg-rhein-selz/vg-rhein-selz/wfo-siegt-in-oppenheim-in-nierstein-vier-listen-fast-gleichauf_20172994

weiterlesen

„Wir für Oppenheim“ begrüßt neues Konzept zur Wäldcheskerb

Die Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO) begrüßt, dass die Wäldcheskerb Presseberichten zufolge auf neue Füße gestellt werden soll. Eine Forderung, die die WfO ebenfalls in ihrem Wahlprogramm erhoben hat. „Die Wäldcheskerb ist fester Bestandteil des städtischen Veranstaltungskalenders. Gemeinsam mit den Vereinen und Winzern soll die Wäldcheskerb zeitgemäß weiterentwickelt und wieder…

weiterlesen

WfO sieht Krethe und BLO in Erklärungsnot

Die Katharinenkirche zu Oppenheim(Foto: pixabay/simschmidt)

Presseerklärung: „Jetzt ist BLO-Bürgermeisterkandidat Krethe in Erklärungsnot“, kommentiert Torsten Kram, Vorsitzender der Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO), die Anschuldigungen zweier GWG-Mieterinnen in der Allgemeinen Zeitung. Diese hatten Krethe unter anderem vorgeworfen, gemeinsam mit dem früheren Stadtbürgermeister und GWG-Vorstandsvorsitzenden Marcus Held massiv Einfluss auf die vergangenen Mitgliederversammlungen bei der GWG genommen…

weiterlesen