„Wir für Oppenheim“ kommentiert Bericht der AZ zur von Marcus Held organisierte Berlinreise

Presseerklärung der Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ „Das ist Wahlkampf aus dem Krankenstand“, kommentiert Torsten Kram, Vorsitzender der Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO) die Einladung von MdB Marcus Held an handverlesene Oppenheimer zu einer steuerfinanzierten Berlin-Reise wenige Wochen vor der Kommunalwahl. Statt die aus der breiten Bürgerschaft und seiner Partei geforderten Konsequenzen zu ziehen und sich von…

WfO kritisiert Vorgehen der GWG bei Mieterhöhungen

„Nicht alles, was rechtlich zulässig scheint, ist auch moralisch. Diese Erfahrung haben die Oppenheimer in den vergangenen Jahren leider öfter gemacht“, kommentiert  die Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO) die jetzt bekannt gewordenen Mieterhöhungen durch die Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft (GWG), die offenbar bei Empfängern von Sozialhilfe besonders hoch ausfallen. „Diese Mieterhöhungen bis an die Grenze des Erlaubten…

„Wir für Oppenheim“ ist bei Aktion sauberes Wäldchen dabei

Die „Aktion sauberes Wäldchen“ hat eine lange Tradition in Oppenheim. Viele Freiwillige treffen sich dabei im Frühjahr, um längst nicht nur im Oppenheimer Wäldchen „Hausputz“ zu machen und von unverantwortlichen Menschen in der Natur entsorgten Abfall, Müll und Unrat zu entsorgen. Auch „Wir für Oppenheim“ ist mit einem Team mit dabei, und setzt das Thema…

WfO schlägt direkte Schienentrasse nach Hessen vor – CDU und SPD gaukeln Pseudo-Lösung vor

Als „Phantomdebatte“ bezeichnete der Vorsitzende der Wählergruppe „Wir für Oppenheim“, Torsten Kram, die erneute Diskussion um eine Rheinbrücke im Raum Oppenheim-Nierstein. „Pünktlich zur Kommunalwahl gaukeln CDU und SPD den Pendlern mal wieder eine Pseudo-Lösung vor, die weder realistisch noch zukunftsfähig ist“, so Kram. Nach Ansicht der WfO leistet eine Rheinbrücke keinen positiven Beitrag zur Verkehrsentlastung….

Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ nominiert Stadtratsliste

 Die Wählergruppe „Wir für Oppenheim e.V.“ (WfO) tritt mit 20 Kandidatinnen und Kandidaten zur Stadtratswahl am 26. Mai 2019 an. Einstimmig nominierte die Mitgliederversammlung die Liste aus zehn Frauen und zehn Männern. An der Spitze stehen Torsten Kram, Ulrike Franz, Wolfgang Raber und Gabriela Richter. Ihnen folgen Gert Frisch, Petra Kuon, Volker Schütz, Christina Bitz,…

Wir für Oppenheim: Klimaschutzkonzept gute Nachricht für Rhein-Selz

Pressemitteilung Erfreut hat die Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ – WfO – die Verabschiedung des Klimaschutzkonzeptes für die Verbandsgemeinde Rhein-Selz zur Kenntnis genommen. Nun gilt es, das Konzept mit Leben zu füllen und zügig umzusetzen. „2018 war das wärmste Jahr seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen. Die langanhaltende Trockenperiode des vergangenen Jahres hat uns die Auswirkungen des Klimawandels auch in unserer Region deutlich vor…

WfO im Dialog mit Walter Jertz

Presseerklärung Auf Einladung der Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO) war Walter Jertz, amtierender Stadtbürgermeister und erneuter Kandidat für dieses Amt bei den Stadtratswahlen am 26. Mai 2019, zu Gast. Vor rund 50 Mitgliedern und weiteren Gästen stand Jertz zu kommunalpolitischen Themen Rede und Antwort. Dabei spannte Walter Jertz den Bogen von den „großen Linien“, wie…

Wir stellen falsche Aussagen von AUF richtig!

Mehrfach wurde von der Wählergruppe AUF in deren Pressemeldungen die Behauptung aufgestellt, Torsten Kram sei in seiner Zeit als 2. Beigeordneter in der Verbandsgemeinde Nierstein-Oppenheim (heute VG Rhein-Selz) für den Umweltschutz und damit auch die Gewässer dritter Ordnung zuständig gewesen. In diesem Zusammenhang behauptet AUF, sei es Torsten Krams Verschulden, dass Abwassergräben in den Gemarkungen…

Presseerklärung der WfO zum Oppenheimer Paradies

Die Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO) reagiert mit Unverständnis auf die von der Wählergruppe AUF angezettelte Diskussion um den Naturnahen Spielraum „Paradies“. „Sittig und Co missbrauchen das „Paradies“ zu Wahlkampfzwecken“, so der WfO-Vorsitzende Torsten Kram. Er warnt davor, dass Paradies mit billiger Polemik weiter zum Politikum zu machen. Und dies dazu noch auf Kosten der…

Mitgliederversammlung 31. Januar

Am Donnerstag, 31. Januar 2019, 19.30 Uhr, findet im großen Saal (Speisesaal) des Altenzentrums Oppenheim die Mitgliederversammlung der WfO statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Informationen zur Kommunalwahl 2019. Darüber hinaus begrüsst die WfO als Gast den amtierenden Stadtbürgermeister Walter Jertz, der sich bei der Kommunalwahl am 26. Mai erneut für das Amt des…

WfO auf dem Neujahrsempfang der Stadt Oppenheim

Zahlreiche Mitglieder von „Wir für Oppenheim“ haben am Samstag, dem 12. Januar, gemeinsam den Neujahrsempfang der Stadt Oppenheim im Ratssaal des Rathauses erlebt. Unser Stadtbürgermeister Walter Jertz setzte dabei wohltuende neue Akzente. Weniger Bombast und Show als früher und offen für alle Bürger der Stadt, anstatt nur für geladene Gäste. Geprägt vom neuen, offenen, transparenten…

Wer wir sind

Liebe Oppenheimerinnen und Oppenheimer,  am 18. Dezember 2018 haben 43 Bürgerinnen und Bürger den Verein „Wir für Oppenheim“ (WfO) gegründet. Die Gründung erfolgte im Casino-Saal des Merian Hotels in Oppenheim und damit genau an dem Ort, wo fast ein Jahr zuvor mit dem gemeinsam veranstalteten alternativen Neujahrsempfang, den Montagsdemonstrationen vor dem Rathaus und später den Bürgerforen das, was man ohne Übertreibung eine Bürgerbewegung nennen kann, begonnen hatte.  „Wir für Oppenheim“ sind Oppenheimer Bürgerinnen und…