WfO im Gespräch mit den Bürgern am Infostand im SBK-Markt

Das Team von WfO am Infostand im SBK.

Fast sechs Stunden lang standen heute die WfO-Stadtratskandidatinnen und Kandidaten im SBK-Foyer den Wählerinnen und Wählern Rede und Antwort. Das Interesse war groß. Viele Fragen drehten sich um die zukünftige Stadtpolitik, aber auch die Bewältigung der Hinterlassenschaften der „Ära“ Held. Bürgermeisterkandidat Walter Jertz, den die Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO)…

weiterlesen

Treffen Sie die WFO

Am Samstag, dem 27. April, von 10 Uhr bis 16 Uhr, begrüßen wir Sie an unserem Infostand vor dem Einkaufsmarkt SBK. Wir freuen uns, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Sprechen Sie mit uns über Ihre Wünsche für Oppenheim, über Ihre Bedürfnisse, Sorgen und Vorstellungen. Stellen Sie uns Ihre Fragen.

weiterlesen

WfO kritisiert Vorgehen der GWG bei Mieterhöhungen

Mieterhöhung bei der GWG (Symbolbild: Pixabay)

„Nicht alles, was rechtlich zulässig scheint, ist auch moralisch. Diese Erfahrung haben die Oppenheimer in den vergangenen Jahren leider öfter gemacht“, kommentiert  die Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO) die jetzt bekannt gewordenen Mieterhöhungen durch die Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft (GWG), die offenbar bei Empfängern von Sozialhilfe besonders hoch ausfallen. „Diese Mieterhöhungen bis…

weiterlesen

WfO schlägt direkte Schienentrasse nach Hessen vor – CDU und SPD gaukeln Pseudo-Lösung vor

Foto: Wikipedia/Martin Kraft (photo.martinkraft.com)

Als „Phantomdebatte“ bezeichnete der Vorsitzende der Wählergruppe „Wir für Oppenheim“, Torsten Kram, die erneute Diskussion um eine Rheinbrücke im Raum Oppenheim-Nierstein. „Pünktlich zur Kommunalwahl gaukeln CDU und SPD den Pendlern mal wieder eine Pseudo-Lösung vor, die weder realistisch noch zukunftsfähig ist“, so Kram. Nach Ansicht der WfO leistet eine Rheinbrücke…

weiterlesen