Einführung wiederkehrender Beiträge – WfO begrüßt Landesvorhaben für Straßenausbau

Pressemitteilung Die Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO) begrüßt die Pläne des Landes Rheinland-Pfalz, dass in den Kommunen die Anliegerkosten für den Straßenausbau ab 2021 in Form von wiederkehrenden Beiträgen erhoben werden sollen. Den Vorstoß, eine solche Regelung in Oppenheim einzuführen, hatte die WfO bereits im Dezember im Zusammenhang mit den Ausbaubeiträgen für die Wormser Straße gemacht. In der jüngsten Stadtratssitzung hatte die WfO das Thema noch einmal aufgegriffen. Zur Zeit werden u.a….

WfO weiht Bücherhaus ein

Im Beisein von Stadtbürgermeister Walter Jertz und zahlreichen Gästen wurde am Altenzentrum das Oppenheimer Bücherhaus eingeweiht. „Seit heute ist Oppenheim um eine kleine Bildungseinrichtung reicher“, meinte Torsten Kram, Vorsitzender der Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO), in seiner Begrüßung.  „Wer lesen kann, ist im Vorteil“, zitierte Kram bei seiner Ansprache eine bekannte Redewendung und stellte dabei…

Einweihung des Oppenheimer Bücherhauses 23. November

Die Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO) lädt zur Einweihung des Oppenheimer Bücherhauses ein für Samstag, 23. November 2019, um 11 Uhr. Das öffentliche Bücherhaus wird gestiftet und betreut von der WfO und findet Platz am Jakob- Steffan-Platz gegenüber dem Haupteingang des Altenzentrums. „Wir wollen so das Lesevergnügen fördern und das Angebot für kleine und große…

Wir für Oppenheim diskutiert die Stadtentwicklung

Das Thema Stadtentwicklung vor dem Hintergrund der Flächennutzungsplanung 2030 steht im Zentrum einer Mitgliederversammlung der Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO). Wie WfO-Vorsitzender Torsten Kram mitteilte, habe man im Stadtrat bereits im Sommer darauf gedrängt, dass Thema zu verschieben und so dem neuen Stadtrat die Möglichkeit zu geben eine eigene Position zu finden. „Wir wollen gemeinsam…

DANKE!

Wir sind überwältigt, stolz und den Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen dankbar, das sie in uns setzen. Wir freuen uns darauf, in einem neuen, bunten Stadtrat gemeinsam mit unserem Bürgermeister Walter Jertz und den anderen Fraktionen die Zukunft unserer wunderschönen Stadt Oppenheim gestalten zu dürfen. https://www.vg-rhein-selz.de/…/Erge…/STADTRAT_OPPENHEIM.html https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/oppenheim/vg-rhein-selz/vg-rhein-selz/wfo-siegt-in-oppenheim-in-nierstein-vier-listen-fast-gleichauf_20172994

WfO im Gespräch mit den Bürgern am Infostand im SBK-Markt

Fast sechs Stunden lang standen heute die WfO-Stadtratskandidatinnen und Kandidaten im SBK-Foyer den Wählerinnen und Wählern Rede und Antwort. Das Interesse war groß. Viele Fragen drehten sich um die zukünftige Stadtpolitik, aber auch die Bewältigung der Hinterlassenschaften der „Ära“ Held. Bürgermeisterkandidat Walter Jertz, den die Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO) gerne bei seiner Wiederwahl unterstützt,…

Treffen Sie die WFO

Am Samstag, dem 27. April, von 10 Uhr bis 16 Uhr, begrüßen wir Sie an unserem Infostand vor dem Einkaufsmarkt SBK. Wir freuen uns, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Sprechen Sie mit uns über Ihre Wünsche für Oppenheim, über Ihre Bedürfnisse, Sorgen und Vorstellungen. Stellen Sie uns Ihre Fragen.

WfO kritisiert Vorgehen der GWG bei Mieterhöhungen

„Nicht alles, was rechtlich zulässig scheint, ist auch moralisch. Diese Erfahrung haben die Oppenheimer in den vergangenen Jahren leider öfter gemacht“, kommentiert  die Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO) die jetzt bekannt gewordenen Mieterhöhungen durch die Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft (GWG), die offenbar bei Empfängern von Sozialhilfe besonders hoch ausfallen. „Diese Mieterhöhungen bis an die Grenze des Erlaubten…

WfO schlägt direkte Schienentrasse nach Hessen vor – CDU und SPD gaukeln Pseudo-Lösung vor

Als „Phantomdebatte“ bezeichnete der Vorsitzende der Wählergruppe „Wir für Oppenheim“, Torsten Kram, die erneute Diskussion um eine Rheinbrücke im Raum Oppenheim-Nierstein. „Pünktlich zur Kommunalwahl gaukeln CDU und SPD den Pendlern mal wieder eine Pseudo-Lösung vor, die weder realistisch noch zukunftsfähig ist“, so Kram. Nach Ansicht der WfO leistet eine Rheinbrücke keinen positiven Beitrag zur Verkehrsentlastung….

Wir für Oppenheim: Klimaschutzkonzept gute Nachricht für Rhein-Selz

Pressemitteilung Erfreut hat die Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ – WfO – die Verabschiedung des Klimaschutzkonzeptes für die Verbandsgemeinde Rhein-Selz zur Kenntnis genommen. Nun gilt es, das Konzept mit Leben zu füllen und zügig umzusetzen. „2018 war das wärmste Jahr seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen. Die langanhaltende Trockenperiode des vergangenen Jahres hat uns die Auswirkungen des Klimawandels auch in unserer Region deutlich vor…