WfO nominiert Christina Bitz als Kandidatin für das Stadtbürgermeisteramt

Die Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO) nominiert die amtierende VG-Beigeordnete Christina Bitz als Kandidatin für das Stadtbürgermeisteramt in Oppenheim. Wie WfO-Vorsitzender Torsten Kram und WfO-Fraktionsvorsitzender Wolfgang Raber mitteilten, wurde die 44jährige Oppenheimerin mit überwältigender Mehrheit von der Mitgliederversammlung gewählt. „Dies zeigt das große Vertrauen in ihre Person und die hohe Anerkennung ihrer Arbeit“, machten beide…

Amtsniederlegung von Walter Jertz ist ein großer Verlust für unsere Stadt

Mit sehr großem Bedauern hat die Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO) die Amtsniederlegung von Stadtbürgermeister Walter Jertz aufgenommen.  „Walter Jertz hat Oppenheim nach turbulenten Zeiten raus aus den Schlagzeilen geholt und die Stadt durch seine ausgleichende und besonnene Art wieder zusammengeführt. Dieses Verdienst ist nicht hoch genug zu würdigen. Er hat seit 2018 mit viel…

WfO bestätigt Vorstand – Kram bleibt Vorsitzender

Einstimmig hat die Mitgliederversammlung der Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO) den Vorstand für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt. Vorsitzender bleibt Torsten Kram, sein Stellvertreter Wolfgang Raber. Ebenso wiedergewählt wurden Ulrike Franz (Schriftführung), Gabriele Richter (Kasse), Christina Bitz, Petra Kuon, Dr. Helga Schmadel, Gert Frisch, Volker Schütz und Andy Spira. In seinem Rechenschaftsbericht gab WfO-Chef…

PM: Pläne für REWE-Gelände versprechen weitere städtebauliche Aufwertung für Oppenheim

Die Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO) sieht in den Plänen für das REWE-Gelände eine weitere Aufwertung am südlichen Stadteingang von Oppenheim. „Wir freuen uns, dass es Stadtbürgermeister Walter Jertz durch intensive Bemühungen gelungen ist, mit der Firma Schoofs Immobilien einen kompetenten Investor für das geplante Bauvorhaben zu gewinnen“, so der Vorsitzende der WfO-Stadtratsfraktion, Wolfgang Raber….

WfO spendet für Personalfest des Altenzentrums

Eine Spende für das Altenzentrum Oppenheim in Höhe von 200 Euro übergaben Torsten Kram, Vorsitzender der Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO), gemeinsam mit der WfO-Kassenwartin Gabriela Richter an Heimleiterin Inge Raaz. „Das Geld soll für das Personalfest verwendet werden als Dank und Anerkennung für die tolle Arbeit der Einrichtung und ihrer haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen…

Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstandes

DONNERSTAG, 9. SEPTEMBER 2021 UM 19:30 Uhr in der EMONDSHALLE Unsere Mitgliederversammlung findet erstmals seit langer Zeit wieder in Präsenz statt, selbstverständlich unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften. Aus diesem Grund ist eine namentliche Anmeldung aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer (vorzugsweise) per Email bis Sonntag, den 5. September 2021, unter der Adresse g.richt@posteo.de erforderlich. Die Teilnehmer werden…

WfO will Oppenheim für junge Einwohner attraktiver machen

Die Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO) will für Kinder und speziell Jugendliche mehr Angebote und Räume in der Stadt Oppenheim schaffen. Dazu haben die WfO-Stadträtin Gabriela Richter, die beiden WfO-Sozialausschussmitglieder Maria Schaad und Rolf Schneider gemeinsam mit der zuständigen Beigeordneten Ulrike Franz (WfO) ein Konzeptpapier erarbeitet und für den nächsten Stadtrat eingebracht. Das Papier soll…

Infotour mit dem Landesbehindertenbeauftragten

Stadtbeigeordnete Ulrike Franz (WfO), VG-Beigeordnete und WfO-Vorstandsmitglied Christina Bitz und WfO-Vorsitzender Torsten Kram begleiteten den Landesbehindertenbeauftragten für die Belange behinderter Menschen, Matthias Rösch auf seiner Sommertour.Im Zentrum stand das Thema Inklusion in den Kommunen in der VG Rhein-Selz. „Ein wichtiges Thema für uns alle“ meint Torsten Kram und ergänzt: „Mit dem Inklusionsplan der VG Rhein-Selz…

Forderung nach verbesserter Starkregenvorsorge in Oppenheim

Die katastrophalen Überschwemmungen in Rheinland-Pfalz und anderen Regionen führen uns deutlich vor Augen: „Auch uns kann es jederzeit treffen“, so WfO-Vorsitzender Torsten Kram. Deshalb fordert die WfO in einem Stadtratsantrag für Oppenheim ein Hochwasser- und Starkregenvorsorgekonzept. Zum Antrag AZ vom 21.07.2021 Wertvolle Tipps zur individuellen Krisenvorsorge und zum richtigen Handeln in Notfallsituationen gibt u.a. das…

PM: Welschdorfgarten: attraktive Erholungs- und Begegnungszone für die Altstadt

Die Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO) spricht sich dafür aus, den Welschdorfgartenim Rahmen der Entwicklung innerstädtischer Liegenschaften zu einer attraktiven Erholungs-und Begegnungszone im Herzen der Altstadt zu gestalten. Hierzu soll ein Konzept unterEinbeziehung der Bürgerinnen und Bürger entwickelt werden. Zur Finanzierung soll u.a.geprüft werden, ob Mittel im Rahmen des Landesprogramms „Aktion Grün“ für Planung undGestaltung…

Druckfrisch

ENDLICH – die erste Ausgabe der „Auslese“. Die Zeitung der Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ liegt ab sofort im Briefkasten. Viel Spaß beim Lesen! Hier die digitale Ausgabe: Auslese – Die Zeitung der WfO