PM: Parken am Strandbad: Bürgerfreundliche Lösung muss her!

Die Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO) spricht sich dafür aus, beim Thema „Parkenam Strandbad“ zu einer bürgerfreundlichen Lösung zu kommen. „Ein externer Wachdienst soll gegen Gebühr die Zufahrt zum Strandbad kontrollieren und diese im Bedarfsfall sperren. Dies soll allerdings nur an den stark frequentierten Wochenenden der Sommermonate bzw. während der Ferienzeit geschehen“, so WfO-Fraktionschef Wolfgang…

PM: Installation von Lüftungsanlagen: gute Sache auf Anregung der WfO

Erfreut zeigt sich die Wählergruppe „Wir für Oppenheim“, dass in der Kindertagesstätte Gänsaugraben eine Lüftungsanlage zur Reduzierung der Belastung mit Corona-Viren installiert wurde. Die WfO hatte im November im Stadtrat einen entsprechenden Antrag gestellt, der von der Stadt nun umgesetzt wurde. Darin wurde die Verwaltung gebeten zu prüfen, ob die Installation der von der Max-Planck-Gesellschaft…

Allen ein frohes Neues Jahr 2021!!

2020 Selbstverständlichkeiten wurden vermisst – und wieder bewusst gemacht und wertgeschätzt. Wichtiges wurde unwichtig, Unwichtiges wichtig. Gewissheiten in Frage gestellt, die Ungewissheit Alltag. Kontakte gingen verloren, andere wurden gefunden, alte neu geknüpft. Wiederentdeckte Freude über kleine Dinge. Angst, Trauer, Verlust, Verzweiflung. Aber auch neue Wege, Innovation und Hoffnung. Damit starten wir ins Neue Jahr! Gemeinsam…

Wir feiern Geburtstag

… wie die Zeit vergeht: vor zwei Jahren hat sich „Wir für Oppenheim“ gegründet! Für uns ein Grund zum Feiern – wenn auch coronabedingt „nur“ virtuell! Mit der WfO wurde ein Neuanfang in der politischen Landschaft Oppenheims gestartet. Ein Höhepunkt war die Kommunalwahl 2019, aus der die WfO aus dem Stand als stärkste Fraktion hervorging….

Haushalt 2021:Sparwille trotz äußerer Widrigkeiten

Die WfO-Stadtratsfraktion sieht in dem von der Verwaltung vorgelegten Haushaltsentwurf für das Jahr 2021 den vorhandenen Sparwillen zur Präsentation eines ausgeglichenen Haushalts. Allerdings wird aufgrund äußerer Umstände und nach wie vor bestehender Altlasten der Vergangenheit ein Defizit verbucht werden. Der Verlust in Höhe von zirka 264.000 Euro resultiert jedoch im Wesentlichen aus der Erhöhung der…

Pflanzung „Schenk mir einen Baum“ hat begonnen.

Die Pflanzung des ersten von 62 Bäumen der Aktion „Schenk mir einen Baum“ hat begonnen! Ins Leben gerufen hatte die Aktion die Umweltbeigeordnete Ulrike Franz (Wählergruppe „Wir für Oppenheim“). Franz dankte vor allem den zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern, die durch ihre Spenden die Pflanzung von über 180 Bäumen möglich machen! Auch die WfO und viele…

Oppenheim hat ein neues Schmuckstück!

Nach Corona bedingter Verzögerung ist der Platz am Röhrenbrunnen offiziell eingeweiht worden. Stadtbürgermeister Walter Jertz dankte insbesondere Familie Schmitt für die großartige Unterstützung. Mit Hilfe von Dr. Julian Hanschke wurde die wissenschaftlich fundierte Gestaltung der Infotafel möglich und das Land Rheinland-Pfalz steuerte großzügige Fördermitteln aus der Städtebauförderung bei. Herzlichen Dank an alle Beteiligten!

Wir für Oppenheim dankt dem Spender

Ein Platz zum Ausruhen und Innehalten … Dank einer Spende unseres Mitglieds Oliver Veit steht Friedhofsbesuchern gegenüber der Urnenwand nun eine Ruhebank zur Verfügung! Umweltbeigeordnete Ulrike Franz freute sich sehr über dieses nachahmenswerte bürgerschaftliche Engagement. Angesichts der klammen Stadtkasse ein weiterer Baustein zum Wohle Oppenheims und seiner Bürgerinnen und Bürger!

Die WfO begrüßt das Soforthilfeprogramm des Landes für die Vereine

„Wir brauchen auch in Zukunft ein lebendiges Vereinsleben“ so WfO-Vorsitzender Torsten Kram. Deshalb ist diese staatliche Unterstützung dringend nötig. Denn gerade in Corona-Zeiten gewinnt ehrenamtliches Engagement noch mehr an Bedeutung und sollte entsprechend erhalten und gewürdigt werden. Das Programm war im Mai gestartet worden und zunächst bis Ende dieses Jahres befristet. Mit der Verlängerung bis…

PM: Wir für Oppenheim (WfO): Außengastronomie am Marktplatz auch im Herbst und Winter

Die Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO) spricht sich dafür aus, den Gastronomiebetrieben die Nutzung des Marktplatzes für die Außenbewirtschaftung auch im Herbst und Winter zu gestatten. „Durch die Möglichkeit, auf dem gesamten Marktplatz bei gutem Essen und einem Glas Wein verweilen zu können, ist die Oppenheimer Altstadt noch attraktiver geworden“, ist der WfO-Fraktionsvorsitzende im Stadtrat,…

Wir für Oppenheim (WfO) begrüßt erfolgreiche Investorensuche für Gradinger-Gelände

Die WfO-Fraktion begrüßt, dass mit der Firma Immprinzip ein aussichtsreicher Investor zur Entwicklung des Gradinger-Geländes gefunden wurde. „Natürlich ist die Entscheidung, nicht für den meistbietenden Interessenten zu stimmen, vor dem Hintergrund der städtischen Haushaltslage nicht leicht gefallen,“ betont der WfO-Fraktionsvorsitzende Wolfgang Raber. „In der Gesamtverantwortung für die Stadt mussten wir bei der Bewertung allerdings auch…