PM: Pläne für REWE-Gelände versprechen weitere städtebauliche Aufwertung für Oppenheim

Die Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO) sieht in den Plänen für das REWE-Gelände eine weitere Aufwertung am südlichen Stadteingang von Oppenheim. „Wir freuen uns, dass es Stadtbürgermeister Walter Jertz durch intensive Bemühungen gelungen ist, mit der Firma Schoofs Immobilien einen kompetenten Investor für das geplante Bauvorhaben zu gewinnen“, so der Vorsitzende der WfO-Stadtratsfraktion, Wolfgang Raber….

PM: Welschdorfgarten: attraktive Erholungs- und Begegnungszone für die Altstadt

Die Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO) spricht sich dafür aus, den Welschdorfgartenim Rahmen der Entwicklung innerstädtischer Liegenschaften zu einer attraktiven Erholungs-und Begegnungszone im Herzen der Altstadt zu gestalten. Hierzu soll ein Konzept unterEinbeziehung der Bürgerinnen und Bürger entwickelt werden. Zur Finanzierung soll u.a.geprüft werden, ob Mittel im Rahmen des Landesprogramms „Aktion Grün“ für Planung undGestaltung…

Friedhofstag am 12. Juni

„Mit einem „Friedhofstag“ am 12. Juni ruft die Beigeordnete Ulrike Franz (WfO) die Oppenheimerinnen und Oppenheimer zur Mithilfe auf. „Ziel ist es, das Erscheìnungsbild des Friedhofs deutlich zu verbessern: durch Unkraut jäten, Wildwuchs zurückschneiden, Bänke säubern und vieles mehr.“ „Mit der Aktion die Verstorbenen zu ehren und den Hinterbliebenen einen würdevollen Ort für Ihre Trauer…

Müllpaten sorgen in Oppenheim für mehr Sauberkeit

18 „Pflege-Paten“ sind mittlerweile in Oppenheim unterwegs, um für mehr Sauberkeit zu sorgen! Die Aktion wurde im vergangenen Jahr von der Beigeordneten Ulrike Franz (WfO) ins Leben gerufen und entpuppt sich als voller Erfolg. „Hot Spots“ wie Krötenbrunnen, „Frikadellenbäumchen“, Burgruine Landskron, Schlangenweg, Viehweg oder Strandbad werden schwerpunktmäßig unter die Lupe genommen. Aber auch an anderen…

PM: Parken am Strandbad: Bürgerfreundliche Lösung muss her!

Die Wählergruppe „Wir für Oppenheim“ (WfO) spricht sich dafür aus, beim Thema „Parkenam Strandbad“ zu einer bürgerfreundlichen Lösung zu kommen. „Ein externer Wachdienst soll gegen Gebühr die Zufahrt zum Strandbad kontrollieren und diese im Bedarfsfall sperren. Dies soll allerdings nur an den stark frequentierten Wochenenden der Sommermonate bzw. während der Ferienzeit geschehen“, so WfO-Fraktionschef Wolfgang…

PM: Installation von Lüftungsanlagen: gute Sache auf Anregung der WfO

Erfreut zeigt sich die Wählergruppe „Wir für Oppenheim“, dass in der Kindertagesstätte Gänsaugraben eine Lüftungsanlage zur Reduzierung der Belastung mit Corona-Viren installiert wurde. Die WfO hatte im November im Stadtrat einen entsprechenden Antrag gestellt, der von der Stadt nun umgesetzt wurde. Darin wurde die Verwaltung gebeten zu prüfen, ob die Installation der von der Max-Planck-Gesellschaft…

Allen ein frohes Neues Jahr 2021!!

2020 Selbstverständlichkeiten wurden vermisst – und wieder bewusst gemacht und wertgeschätzt. Wichtiges wurde unwichtig, Unwichtiges wichtig. Gewissheiten in Frage gestellt, die Ungewissheit Alltag. Kontakte gingen verloren, andere wurden gefunden, alte neu geknüpft. Wiederentdeckte Freude über kleine Dinge. Angst, Trauer, Verlust, Verzweiflung. Aber auch neue Wege, Innovation und Hoffnung. Damit starten wir ins Neue Jahr! Gemeinsam…

Wir feiern Geburtstag

… wie die Zeit vergeht: vor zwei Jahren hat sich „Wir für Oppenheim“ gegründet! Für uns ein Grund zum Feiern – wenn auch coronabedingt „nur“ virtuell! Mit der WfO wurde ein Neuanfang in der politischen Landschaft Oppenheims gestartet. Ein Höhepunkt war die Kommunalwahl 2019, aus der die WfO aus dem Stand als stärkste Fraktion hervorging….

Haushalt 2021:Sparwille trotz äußerer Widrigkeiten

Die WfO-Stadtratsfraktion sieht in dem von der Verwaltung vorgelegten Haushaltsentwurf für das Jahr 2021 den vorhandenen Sparwillen zur Präsentation eines ausgeglichenen Haushalts. Allerdings wird aufgrund äußerer Umstände und nach wie vor bestehender Altlasten der Vergangenheit ein Defizit verbucht werden. Der Verlust in Höhe von zirka 264.000 Euro resultiert jedoch im Wesentlichen aus der Erhöhung der…

Pflanzung „Schenk mir einen Baum“ hat begonnen.

Die Pflanzung des ersten von 62 Bäumen der Aktion „Schenk mir einen Baum“ hat begonnen! Ins Leben gerufen hatte die Aktion die Umweltbeigeordnete Ulrike Franz (Wählergruppe „Wir für Oppenheim“). Franz dankte vor allem den zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern, die durch ihre Spenden die Pflanzung von über 180 Bäumen möglich machen! Auch die WfO und viele…

Oppenheim hat ein neues Schmuckstück!

Nach Corona bedingter Verzögerung ist der Platz am Röhrenbrunnen offiziell eingeweiht worden. Stadtbürgermeister Walter Jertz dankte insbesondere Familie Schmitt für die großartige Unterstützung. Mit Hilfe von Dr. Julian Hanschke wurde die wissenschaftlich fundierte Gestaltung der Infotafel möglich und das Land Rheinland-Pfalz steuerte großzügige Fördermitteln aus der Städtebauförderung bei. Herzlichen Dank an alle Beteiligten!